Goto to page content

Invisalign – die unsichtbare Zahnspange

Die unsichtbare Zahnspange: Zahnstellungskorrektur mittels Schienentherapie

Keine andere Behandlung zur Korrektur von Zahnfehlstellungen ist so komfortabel und dezent wie Invisalign. Das Invisalign-System besteht aus einer Serie individuell angefertigter, transparenter Schienen (sogenannte Aligner), die die Zähne durch sanfte Druckausübung Schritt für Schritt in die gewünschte Endposition bewegen. Die Schienen sind herausnehmbar, so dass die Durchführung der täglichen Mundhygiene nicht eingeschränkt wird. Um die gewünschte Zahnkorrektur zu erreichen, werden je nach Bedarf 10 bis 50 Schienen benötigt, die in regelmässigen Abständen ausgewechselt werden. Die Vorteile liegen auf der Hand: hoher Tragekomfort, keine Drähte oder Brackets, transparent und herausnehmbar. Wichtig: Die Aligner sollten täglich mindestens 20 Stunden getragen werden.

Unsichtbare Zahnspangen zum Herausnehmen: Invisalign

Die Behandlungsmethode Invisalign® ermöglicht eine unauffällige Zahnstellungskorrektur mittels herausnehmbarer Schienen (sogenannter Aligner), welche aus einem transparenten Kunststoff bestehen. Die nahezu unsichtbare Zahnspange besteht meist aus 14 bis 50 Einzelschienen, welche die Zahnstellung durch sanften Druck korrigieren. Im Gegensatz zu festsitzenden Zahnspangen sind die Invisalign® Schienen herausnehmbar.

Behandlungsablauf mit Invisalign®-Schienen

Die Invisalign®-Schienen werden mit Hilfe einer dreidimensionalen Planungssoftware hergestellt. Die nahezu unsichtbaren Aligner sind herausnehmbar, sollten aber mindestens 20 Stunden am Tag getragen werden. In dieser Zeit erfolgt die Bewegung der Zähne durch einen gezielten und kontrollierbaren Druck. Die Schienen werden in regelmässigen Abständen ausgetauscht, bis das Behandlungsziel erreicht ist. Den Austausch können Sie problemlos selbstständig vornehmen, während wir in regelmässigen Abständen den Behandlungsfortschritt in unserer Praxis in Vaduz überprüfen.

Vorteile der (fast) unsichtbaren Zahnspange

Einer der wesentlichen Vorteile der Invisalign®-Schienen liegt darin, dass sie aus dem Mund herausgenommen werden können. Damit stellt sie eine komfortable Lösung für Patienten dar, die hohe Ansprüche an die uneingeschränkte Möglichkeit zur Mundhygiene stellen. Die Tragezeit kann somit zum Essen, Trinken und Zähneputzen problemlos unterbrechen werden. Diese (fast) unsichtbare Zahnspange eignet sich sowohl für Jugendliche als auch erwachsene Patienten.

Sind Sie auf der Suche nach einer (fast) unsichtbaren Zahnspange, die herausnehmbar ist? Dann nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf und vereinbaren Sie einen Beratungstermin in unserer Praxis in Vaduz.

FAQ: Häufig gestellte Fragen zu Invisalign

Die Invisalign® Schienen eignen sich für Patienten, die auf der Suche nach einer unauffälligen Zahnkorrektur sind und keine festsitzende Zahnspange tragen wollen. Häufig gestellte Fragen zu dieser Behandlungsmethode, wie etwa zur Funktionsweise, zu den Vorteilen und allenfalls auftretenden Problemen, sind nachfolgend mit erklärenden Antworten zusammengefasst aufgeführt.

Was ist Invisalign®?

Bei dieser Behandlungsmethode handelt es sich um die indivdualisiserte Herstellung und Anwendung von sogenannte Aligner (Schienen), die aus durchsichtigem Kunststoff bestehen und daher kaum sichtbar sind. Die gesamte Apparatur umfasst i.d.R. 14 bis 50 Einzelschienen und sitzt im Vergleich zur konventionellen Zahnspange nicht fest an den Zähnen befestigt, sondern herausnehmbar. Allerdings sollten die Schienen mindestens 20 Stunden pro Tag getragen werden. Mittels einer modernen 3D-Planungssoftware werden Ist- und Soll-Zustand der Zähne am Computer dargestellt. Dies bildet die Grundlage für die Herstellung der Aligner, die individuell auf die Zähne abgestimmt werden.

Wie funktioniert die Aligner-Therapie?

Mit der Aligner-Therapie werden die Zähne durch einen leichten Druck gezielt bewegt. Auch die Steuerung nur bestimmter Zähne im Rahmen einer Behandlungsstufe ist möglich. Damit gestaltet sich die Kraftübertragung effizienter. In abgestimmten Zyklen werden die Aligner regelmäßig ausgetauscht, um die Zähne nach und nach in die Wunschstellung zu positionieren. Der Austausch der Schienen kann vom Patienten selbständig vorgenommen werden – in Kombination mit einer zusätzlichen Erfolgskontrolle bei uns in der Praxis.

Welche Vorteile bietet Invisalign®?

Neben der gezielten Bewegungskontrolle und dem selbständigen Aligner-Austausch sind weitere wesentliche Vorteile der Invisalign® Therapie: einerseits das flexible Herausnehmen der Spange und andererseits ihr unauffälliges Erscheinungsbild. Die Zahnspange ist nahezu unsichtbar und nur bei nahem, genauem Hinsehen zu erkennen. Besonders erwachsene, aber auch jugendliche Patienten profitieren von der unauffälligen Zahnkorrektur. Die Herausnahme der Apparatur ermöglicht eine komfortable Unterbrechung der Tragezeit nach Bedarf – für Essen, Trinken und Mundhygiene.